Arbeitskreis Finanzdienstleistung

Im AK Finanzdienstleistung arbeiten Datenschutzbeauftragte von Banken und Versicherungen zu unterschiedlichen Themen rund um den Datenschutz im Finanzsektor. Dazu gehören technische Fragen oder Herausforderungen an Schnittstellen zwischen der Finanz- und der Datenschutzaufsicht.

Dabei ist Vertraulichkeit der AK-Mitglieder untereinander vorausgesetzt. Zudem müssen neue AK-Mitglieder die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit mitbringen.

Treffen
Der AK Finanzdienstleistungen trifft sich zwei- bis dreimal im Jahr an wechselnden Orten bundesweit.

Kontakt
Rudi Kramer (Sprecher AK Finanzdienstleistung)

Termine
29. November 2018 in München — zur Anmeldung