Frank Spaeing

Datenschutz als Kulturaufgabe – LfDI BW geht neue Wege

Datenschutz macht keinen Spaß? Schauen Sie mal nach Stuttgart!

Der baden-württembergische Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit geht einen neuen Weg mit positiver Ausstrahlung.

Am 19. September 2017 wird in Stuttgarter Innenstadtkinos der US-amerikanische Science-Fiction-Thriller „The Circle“ mit Tom Hanks und Emma Watson gezeigt.
Im Anschluss daran können die Besucher bei einem kleinen Umtrunk mit Blick auf die beleuchtete Stadtsilhouette ihre Eindrücke gemeinsam mit Experten (u.a. mit Herrn Dr. Stefan Brink) diskutieren.

Link zur Meldung unter www.datenschutz.de und Link zur Pressemitteilung des LfDI (als PDF).

Autor:
Frank Spaeing

1 Kommentar

  • Anonymous sagt:

    Sensationell, wie oft Dr. Brink in Erscheinung tritt. Diese Öffentlichkeitsarbeit lob ich mir und kann nur sagen: weiter so, wir brauchen diese Art der Unterstützung.
    Kinokarten sind bestellt, logisch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.