Frank Spaeing

Sachsen-Anhalt veröffentlicht Fragebogen zur Umsetzung der DS-GVO


Auch die Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in Sachsen-Anhalt hat in den letzten Tagen eine Checkliste zur Umsetzung der DS-GVO veröffentlicht:
Fragenkatalog insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen zur Vorbereitung auf die Datenschutz-Grundverordnung.

Wie bereits in diesem Blogbeitrag angekündigt unterscheiden sich dieser Fragenkatalog und der der Aufschtsbehörde Niedersachsen nur marginal voneinander.

Konkrete Unterschiede (zumindest in der Formulierung) bestehen (soweit der Autor sie bisher erkannt hat) bei dem 5. Punkt des Fragebogens – Personenbezogene Daten von Kindern und im 7. Punkt – Verträge prüfen (konkrete Hinweise auf außereuropäische Speichermöglichkeiten in der Cloud).

Es ist also hauptsächlich für Unternehmen aus Sachsen-Anhalt spannend, sich diesen Fragebogen im Detail anzuschauen und die konkreten Forderungen der eigenen Aufsichtsbehörde zu erkennen. Denn zum 25.05.2018 könnten solche Fragebogen offiziell bei den Unternehmen ankommen.

Autor:
Frank Spaeing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.