14.03.2019

Donnerstag
Beginn: 9:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Ort: Hotel ABION Berlin

Beschäftigtendatenschutz in der DS-GVO – Seminar

Veranstaltungsbeschreibung:

Referentin: Katja Horlbeck, Referentin für Beschäftigtendatenschutz beim Hessischen Datenschutzbeauftragten, behördliche und betriebliche Datenschutzbeauftragte und Internat. Datenverkehr. Mitglied der IAPP und Certified Information Privacy Professional – Europe (CIPP-E).

Im Rahmen der Tätigkeit im Unternehmen fallen erhebliche Mengen an Daten und Metadaten an. Eine effektive Organisation und optimaler Einsatz der Ressource Mensch liegt im Interesse eines jeden Arbeitgebers. Dennoch – nicht alles was technisch möglich ist, ist zulässig. Viele Prüf- und Kontrollmaßnahmen werden ohne kritische Betrachtung und datenschutzrechtliche Bewertung eingesetzt. Dies kann zu erheblichen Bußgeldern führen und vor allem den Betriebsfrieden nachhaltig belasten.

Die gegenwärtigen Anforderungen nach der DS-GVO werden praxisgerecht dargestellt und behandelt.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Hotelkontingent:
Im Hotel steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Ihr Zimmer können Sie bis 8 Wochen vor Seminarbeginn unter 030/ 399200 mit dem Stichwort: BvD e.V. reservieren.
Zimmerpreis inklusive Frühstück: 125,00€/ Nacht

Hinweis:
Fachkundeerhalt nach Artikel 37 Absatz 5 DS-GVO, sowie Selbstverpflichtungskriterien auf das Berufsbild des BvD e.V.

 

Teilnahmegebühr:

399,00 € zzgl. MwSt. für BvD-Mitglieder

599,00 € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder

Ort:

Hotel ABION Berlin
Alt-Moabit 99, 10559 Berlin