05.05.2020

Dienstag
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Ort: ELLINGTON HOTEL BERLIN

Datenschutz durch Technik – Sonderseminar in Berlin

Veranstaltungsbeschreibung:

Referent: Andreas Sachs, Vizepräsident des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht und Bereichsleiter Cybersicherheit und Technischer Datenschutz

Die zunehmende Digitalisierung von Arbeitsabläufen und Produkten stellt Unternehmen und Behörden auch vor die Herausforderung, die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen mittels geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen sicher zustellen.

Die Datenschutzgrundverordnung hat mit dem risikoorientierten Ansatz und einer modernen Methode zur Umsetzung des technischen Datenschutzes den Rahmen dafür geschaffen, dass Cyberkriminelle abgewehrt sowie legitime Datenverarbeitungen rechtskonform gestaltet werden können.

Das Tagesseminar beschäftigt sich mit dem aktuellen Stand zum technischen Datenschutz nach DSGVO samt (internationalen) Standards und Best-Practise-Ansätzen.

Im Hotel steht ein begrenztes Kontingent an Zimmern zur Verfügung. Ihr Zimmer können Sie bis 8 Wochen vor der Veranstaltung unter dem Stichwort BvD e.V. reservieren. Wenden Sie sich dafür bitte an das Hotel unter Tel.: 030 683150.
Der Zimmerpreis (Standardkategorie) liegt bei 138,00 € inklusive Frühstück.

Hinweis:
Seminar zum Fachwissenerhalt nach Artikel 37 Absatz 5 DSGVO, sowie Selbstverpflichtungskriterien auf das Berufsbild des BvD e.V.

Teilnahmegebühr:

299,00 € zzgl. MwSt. für BvD-Mitglieder

399,00 € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder

Ort:

ELLINGTON HOTEL BERLIN
Nürnberger Str. 50-55 10785 Berlin