09.11.2021

Dienstag
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 14:30 Uhr

Ort: online

Datenschutz-Wissen kompakt – Datenschutz- vs. Ethikverletzung: Wie sich auf beides vorbereiten? kostenfrei

Veranstaltungsbeschreibung:

Im heutigen Zeitalter der 72-Stunden-Berichterstattung über Datenschutzverletzungen und des 24/7-Nachrichtenzyklus scheinen Datenschutzverletzungen eine tägliche Schlagzeile zu sein. Zwar sind die Verbraucher nicht mehr schockiert, wenn ihre Daten verloren gehen oder gestohlen werden, aber die Art und Weise, wie ein Vorfall eintritt, kann sich auf das Ausmaß der Imageschäden nach einer Datenschutzverletzung auswirken. Stakeholder verstehen den Unterschied zwischen einer Datenpanne, die durch eine Sicherheitslücke verursacht wurde, und einer „ethischen Verletzung“, bei der ein Unternehmen unvorsichtig mit persönlichen Informationen umgegangen ist oder versucht hat, aus der missbräuchlichen Verwendung von Daten Kapital zu schlagen.

Inhalt des Webinars:

  • Unterschied zwischen einem Datenschutzverletzung und einer Ethikverletzung
  • Wichtigste Erkenntnisse aus Datenschutzverletzungen
  • Art und Weise, wie Sie sich auf Vorfälle und Verstöße vorbereiten und diese vermeiden können

Referent: Manuel Rekittke, Offering Specialist Ethics, OneTrust

Hinweise
Teilnehmer erhalten KEINE Teilnahmebescheinigung. Dieses Webinar ist ein Angebot von OneTrust. Wir weisen darauf hin, dass der BvD nicht für den Inhalt verantwortlich ist.

Anmeldung:
Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung einen Link zur gewünschten Buchung. Bitte beachten Sie, dass systembedingt eine erneute Eingabe von Pflichtdaten erforderlich sein kann. Ca. eine Stunde vor Start des jeweils gebuchten Webinars und/oder Online-Seminars erhalten Sie eine E-Mail-Erinnerung.

Systemvoraussetzungen:
Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus!

Ort:

online