31.08.2020

Montag
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Online-Seminar – Grundlagen der IT für Datenschutzbeauftragte

Veranstaltungsbeschreibung:

IT-Grundlagen für Nicht-Techniker und Quereinsteiger

Ihr Referent: Olav Seyfarth
Olav Seyfarth ist seit 2002 als Datenschutzbeauftragter tätig, seit 2009 selbständig. Seit seiner Schulzeit ist der Diplom-Informatiker auch als Experte für IT-Sicherheit aktiv. Er hat in zwei weltweit tätigen Unternehmen das Informationssicherheitsmanagement aufgebaut. Seine Firma Datenschutz individuell betreut heute 50 mittelständische Unternehmen in Südbaden.

Dieses Seminar ist für IT-Anfänger ausgelegt. Es erklärt vor allem Basiswissen – wie IT technisch funktioniert – und bietet Raum für Fragen, die man sich im Berufsalltag dazu nicht zu stellen traut.

Nur in zweiter Linie stellt es eine Verknüpfung zu IT-Sicherheit und der Datenschutzsicht („TOM“) her.
Im darauf aufbauenden Praxisworkshop „Datenschutz durch Technik“ werden die zuweilen komplexen Zusammenhänge von IT-Architekturen, Sicherheit und die Zuordnung zu TOM sowie deren Dokumentation behandelt.

Inhalte
IT-Basics

  • Welche Komponenten hat ein „IT-System“?
  • Was sind Dateien/DB?
  • Wie kommunizieren IT-Geräte?
  • Wo ist die Cloud?
  • Nur als Überblick: Wie funktioniert E-Mail/Dropbox/M365/Zoom?

Grundlegende Bausteine der IT-Sicherheit (Benutzer)

  • Wie sichert man Daten? Warum (kein) Passwort?
  • Was macht Verschlüsselung (nicht) sicher?
  • Was tun um Phishing-zu verhindern?
  • Wie löscht man Daten?

Fragestunde und Bullshit-Bingo

  • Media Gateway, Endpoint Protection, Data Loss Prevention, RAID/Cluster, HDD/SSD, NAS/SAN, LAN/WLAN/WWAN/WAN, MPLS/VPN, SSL/TLS, MDM/IDM, SaaS/PaaS/IaaS, …

Grundlegende Zuordnung zu TOM

  • Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit
  • Zutritt, Zugang, Zugriff
  • Verarbeiten, speichern, archivieren, übertragen, löschen, anonymisieren, protokollieren, trennen

Hinweis
Seminar zum Fachwissenerhalt nach Artikel 37 Absatz 5 DSGVO, sowie Selbstverpflichtungskriterien auf das Berufsbild des BvD e.V.

Systemvorrausetzungen
Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilzunehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus! Die Bestätigungs-E-Mail des Webinars enthält einen Link zur Seite mit den Systemanforderungen.

Stornierungsbedingungen
Stornierungen bedürfen der Schriftform. Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist ein Rücktritt kostenlos möglich. Bei einer weniger als 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn eingegangenen Rücktrittserklärung und bei Nichtteilnahme wird der volle Veranstaltungspreis fällig. Die Seminargebühr ist nach Rechnungserhalt ohne Abzug fällig. Es gelten die die AGB des BvD e.V.

Teilnahmegebühr:

295,00 € zzgl. MwSt. für BvD-Mitglieder

395,00 € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder