Arbeitskreis Sozial

U.a. in der Alten-, Sucht- oder Familienhilfe ist eine Betreuung nur mit der Erhebung und Verarbeitung zumeist von „besonderen personenbezogener Daten“ möglich. Der AK Sozial beschäftigt sich mit den besonderen Bedingungen von Datenschutz in sozialen Einrichtungen und Organisationen.

Er erarbeitet Arbeitshilfen und Stellungnahmen zum Datenschutz in soziale Einrichtungen und bietet den Mitgliedern einen intensiven Austausch zu Erfahrungen und Herausforderungen des Datenschutzes bei Jugendämtern, Integrationsbehörden oder privaten Trägern.

Regelmäßige Vorträge vertiefen die Auseinandersetzung mit den speziellen Anforderungen an Datenschutz im Sozialbereich.

Treffen
Der AK Sozial trifft sich viermal jährlich an verkehrsgünstig angebundenen Orten. Die Treffen gehen üblicherweise über einen Tag und dauern von 09:00 Uhr bis ungefähr 17:00 Uhr.

Kontakt
Karsten Witt (Sprecher AK Sozial)

Termine
12.09.2018 — zur Anmeldung